Die Jungpfadfinder

Kinder von 11 bis 14 Jahren

Jungpfadfinder sind die Jungen und Mädchen im Alter von 11 bis 14 Jahren. Ziele der Stufe sind sowohl die Entwicklung der Persönlichkeit des Einzelnen wie auch die Entwicklung der Gruppe. Die Jungpfadfinder sollen erfahren, wie man gemeinsam in der Gruppe etwas auf die Beine stellen kann und lernen am Umgang mit anderen Meinungen Offenheit. Hierbei hilft die Reflexion des gemeinsam erlebten.

Die Jungpfadfinder lernen die Prinzipien der Weltpfadfinderbewegung: Verantwortung gegenüber sich selbst, Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und Verantwortung gegenüber Gott. Orientierung bietet ihnen das Pfadfindergesetz.

Zur Zeit haben wir zwei Jungpfadfindergruppen im Stamm:

Steinböcke (Jg. 2010-2011)

Die Steinböcke wurden im Mai 2019 gegründet.
Die Gruppenstunde findet dienstags von 17:15 – 18:15 Uhr statt.
GruppenleiterInnen sind Sonja Weber, Kai Herbst, Alina Zeller und Gregor von Agris.

Gruppenbild Steinböcke 2019

Hirsche (Jg. 2009-2010)

Die Hirsche wurden im November 2017 gegründet.
Die Gruppenstunde findet mittwochs von 17:30 – 18:30 Uhr statt.
GruppenleiterInnen sind Peter Fachinger, Antonia Ost und Marvin Kerber.

Gruppenbild Hirsche 2018